..

Reisetagebuch
Wenn Sie Ihr Reisetagebuch später wiederfinden wollen.

WEITERE REFUGES UND SENTINELLES

Sentinelle

Vallée de l'Asse

Die Trockenmauer – eine Bautradition, die die Provence mit den angelsächsischen Ländern verbindet.

"Man kann sich fragen: Warum wird diese Art des Bauens 'Trockenmauern“ genannt? Sicher, es fehlt jeder Binder zwischen den Steinen. Davon abgesehen, verträgt sich die Vorstellung von Trockenheit aber kaum mit einer Kunst, bei der alles auf genaue Beobachtung, passende Materialien und das richtige Mauerwerk, auf das Verhältnis der einzelnen Teile zum Ganzen, auf Ausgewogenheit, sattes Aufsetzen und Schlichten ankommt. Man beginnt mit sehr wenig: Steinen auf Feldern und Heiden, die von einem Fels abgebrochen sind. Die meisten werden aus dem Weg geräumt, um die Äcker steinfrei zu halten. Sie sind ein kostenloses Baumaterial. Aber man braucht den Blick und die Handhabe dafür. Und man braucht Geduld."

Pierre Coste, „Pierre sèche en Provence“ (1983)

ENTSTEHUNG HINKOMMEN
WEITERE ANSICHTEN