..
Die Wanderrouten
Im Refuge d'Art übernachten
Ihr Aufenthalt
Führungen

Reisetagebuch
Wenn Sie Ihr Reisetagebuch später wiederfinden wollen.

Vorschläge für Ihren Aufenthalt





Wenn Sie vorhaben, das Refuge d'Art im Rahmen sternförmiger Touren zu erkunden, bieten sich je nach verfügbarer Zeit die folgenden Aufenthalte an:


An einem Tag

Refuge d'Art – Bains thermaux
Museumsrundgang und Besuch der ,,Cairns d'eau“
Besuch des Musée Gassendi (River of Earth und Ausstellungsraum mit Archivmaterialien zum Refuge d'Art)


An einem Wochenende (Option 1)

Erster Tag
Refuge d'Art – Ferme Belon
Sentinelle – Vallée du Bès, am Eingang der Clues de Barles
Refuge d'Art – Vieil Esclangon (àœbernachtung möglich)

Zweiter Tag
Col de l'Exhuichière
Refuge d'Art – Bains thermaux
Besuch des Musée Gassendi (River of Earth und Ausstellungsraum mit Archivmaterialien zum Refuge d'Art)


An einem Wochenende (Option 2)

Erster Tag
Refuge d'Art – Chapelle Sainte-Madeleine
Sentinelle – Vallée du Vançon
Refuge d'Art – La Forest (àœbernachung möglich)

Zweiter Tag
Refuge d'Art – Bains thermaux (eventuell mit Aufstieg zur Kapelle St. Pancrace, Panoramablick)
Museumsrundgang und Besuch der ,,Cairns d'eau“
Besuch des Musée Gassendi (River of Earth und Ausstellungsraum mit Archivmaterialien zum Refuge d'Art)


An drei Tagen

Erster Tag
Refuge d'Art – Bains thermaux
Museumsrundgang und Besuch der ,,Cairns d'eau“
Refuge d'Art – Vieil Esclangon (àœbernachtung möglich)

Zweiter Tag
Sentinelle – Vallée du Bès, am Eingang der Clues de Barles
Refuge d'Art – Col de l'Escuichière
Refuge d'Art – Ferme Belon (àœbernachtung möglich)

Dritter Tag
Refuge d'Art – Chapelle Sainte-Madeleine
Besuch des Musée Gassendi (River of Earth und Ausstellungsraum mit Archivmaterialien zum Refuge d'Art)